Haus S

Tretzendorf

In der kleinen Ortschaft Tretzendorf wird für ein junges Ehepaar ein neues Einfamilienhaus gebaut.

Klare Linien, eine großzügige Raumaufteilung und die Integration in das steile Hanggelände waren die Grundaufgaben der Bauherren.

Dabei wird die Formensprache der klassischen Moderne übernommen und neu interpretiert, so dass das geräumige Haus dennoch kompakt bleibt, um die Gartenfläche zu erhalten.

Sämtliche Nebenräume wie Keller, Technik und Garage sind in den Hang integriert und sind erdüberdeckt.

Obwohl kein bestimmtes Energie-Label angestrebt wird, unterschreitet das Gebäude die gesetzlichen Richtwerte um ca. 30%.

Planung:
2015
Bauzeit:
2016
Fläche:
ca. 400 m² BGF
LPH
1-8